AfD Großdemonstration in Berlin am 27.05.2018

Bei „Kaiserwetter“ fanden sich ca. 10-12.000 Menschen in Berlin zu einer friedlichen Großdemonstration FÜR Deutschland und GEGEN die derzeitige Regierung zusammen.

Aus NRW waren viele Teilnehmer angereist, aus dem Rhein-Erft Kreis hatten auch Einige den weiten Weg nicht gescheut.

Das Warten auf den Beginn gestaltete sich mit Gleichgesinnten kurzweilig (s. Foto Fr. Marion De Bruijn und die stellv. Sprechrin Fr. Britta Meul).

Nach der Eröffnungskundgebung am Washingtonplatz vor dem Hauptbahnhof zog ein Fahnenmeer in Schwarz-Rot-Gold Richtung Brandenburger Tor (s.Videos). Die Stimmung unter den Teilnehmern war hervorragend. Die in den Nachrichten genannten, angelich 5000 (Gesamt-)Teilnehmer, waren in der vorderen Hälfte des Zuges zu bewundern. Die 2. Hälfte wurde dann natürlich rechnerisch übersehen.

Unser Sprecher Franz Pesch konnte aus familiären Gründen nich persönlich anwesend sein. Ein KV Rhein-Erft-Mitglied, Herr Frank Riegel, lies es sich aber, in seiner ansteckend-positiven Art nicht nehmen, den KV-Sprecher „mitzunehmen“, was letztdendlich auch von Kölner Stadanzeiger ausreichend „gewürdigt“ wurde (s. Fotos).

Geleitet von Gegendemonstranten zu allen Seiten, die unserem Demonstrationszug folgten, beschützte uns die Polizei (fast) sicher bis zur Schlußkundgebung am Brandenburger Tor.
Leider konnten trotzdem Linksradikale durchbrechen, um friedliche Demonstrationsteilnehmer zu verfolgen und mit Teer/Dreck-Beuteln anzugreifen. Vorab wurde schon ein Teilnehmerbus, aus Leipzig kommend, mit Steinen und Farbbomben vorsätzlich angegriffen und ein Unfall des Busses in Kauf genommen. Die Presse verharmlost diesen feigen Anschlag aus „ausgebremst“ – s. Post auf unserer Facebookseite. Auch wurden unsere eigenen Mitglieder beim Weg zum Bahnhof von Linksautonomen attakiert, konnten sich aber dennoch unverletzt retten. Auch ältere Herrschaften, die ihren Zug erreichen wollten, wurden blockiert, bepöbelt und angegriffen (auch hier wieder keine Meldungen in der Presse).

Alles in allem können Sie sich hier, mit Bildern und Videos, ein Bild vom gestrigen Tage machen, das so nicht den Weg in die Mainstreammedien geschafft hat.

Es war ein gelungener Tag, der einen krönenden Abschluß im Widerhall der deutschen Nationalhyme vor dem Brandenburger Tor fand.

Wir sind stolz, auf dieses Zeichen FÜR unser Deutschland und GEGEN die derzeitige Regierung!

Ihr Vorstands-Team der AfD Rhein-Erft

Veröffentlicht in News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*