AfD-Plakate in Pulheim zerstört

In Brauweiler und Sinthern wurden in der letzten Nacht fast 90 % aller Wahlplakate der AfD entfernt bzw, zerstört. Wie man auf den Bildern sehen kann blieben unsere politischen Gegner von den Beschädigungen verschont.
Unser Kreissprecher Franz Pesch hat heute Strafanzeige gestellt. Sämtliche Sachbeschädigungen werden auch zukünftig zur Anzeige gebracht. Ab morgen werden wir für jedes zerstörte Plakat zwei Neue aufhängen. Wir bitten die Bürger um Mithilfe. Wenn Sie solche Straftaten beobachten, alarmieren Sie bitte die Polizei!
Franz Pesch, Sprecher der Alternative für Deutschland des Rhein-Erft Kreises

2 thoughts on “AfD-Plakate in Pulheim zerstört

  1. Adolf Rosa Antworten

    Ich schäme mich dafür was in Brauweiler mit den Wahlplakaten passiert ist.
    Bin selbe aus der CSSR 1982 geflüchtet, ab 1983 bis 2017 Steuerzahler war.
    Jetzt finde mich als Rentner richtig von der Politik verarscht. An DDR 2 bin ich wirklich nicht interessiert.
    Hätte gerne an den AFD Versammlungen in der Umgebung teilgenommen.
    M.f.G.

  2. R.Majewski Antworten

    Linke Antifa und Grüne Bioidioten können nicht anders. In Rodenkirchen liegen auch viele Plakate zerschnitten am Boden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*